Jahreszeiten

Auch für Kulturbegeisterte wird es nicht langweilig: Tipps für Ausflugsziele:

> Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
> Touriseum - Südtiroler Landesmuseum für Tourismus
> Therme Meran - Südtirols neues Thermenparadies
> Ötzi - der Mann aus dem Eis
> Reinhold Messner Mountain Museum
> Schoss Tirol - Südtiroler Landesmuseum für Kultur- & Landesgeschichte

Und möchten Sie einmal gerne einen Einkaufsbummel machen, ist Lana nur 6 km und die Kurstadt Meran 14 km entfernt! Ihre Erlebnisse und Eindrücke von unserem Land werden nach jedem Ausflug um ein paar Farbtöne bunter sein!

Unser Haus ist ein idealer Ausgangspunkt für jeden Wanderer.
Ganz egal ob leicht oder etwas anspruchsvoller: Es ist für jeden etwas dabei!


Einige Tipps für Wanderungen, die Sie direkt vom Wiesenhof aus starten können:

Völlaner Bad-Talmühle-St. Hippolyt
Gehzeit: Völlan-Völlaner Badl- St. Hippolyt-Talmühle-Völlan - ca. 2 ½ Std.
Beste Jahreszeit: Sommer
Höhenunterschied: 100-150 m
Ausrüstung: bequeme Wander- oder Turnschuhe
Voraussetzung: keine
Kinderwagen: bedingt geeignet

Gruberhof-Platzers
Gehzeit: Völlan-Gruberhof-Platzers ca. 3 Std. und zurück über Platzers-Völlaner Bad-Völlan ca. 2 Std.
Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
Höhenunterschied: ca. 570 m
Ausrüstung: Bergschuhe und Wanderstöcke, Wanderkarte
Voraussetzung: gute Kondition

Völlan-Tisens
Gehzeit: Völlan-Tisens ca. 2 Std. und zurück über Tisens-Lana-Völlan ca. 2 Std.
Beste Jahreszeit: Frühjahr und Herbst
Höhenunterschied: ca. 350 m (Lana-Völlan)
Ausrüstung: Wanderschuhe
Voraussetzung: mittlere Kondition)

Kastanienerlebnisweg in Völlan
An verschiedenen Stationen können die Besucher jede Menge über die Kastanie lernen.
Vom Holz des Baumes über Krankheiten bis zu der Artenvielfalt gibt es Informationen entlang
des Kastanienweges. Für Familien und Freunde von leichten Wanderwegen zu empfehlen.
Der Weg wurde so konzipiert, dass er für Jung und Alt zugänglich und leicht zu begehen ist.
Bei der Wanderung durch die Kastanienhaine erwarten die Besucher zehn,
teilweise interaktive Stationen, wo sich alles um die edle Frucht dreht.
Gehzeit: ca. 1-2 Stunden (je nach Verweilzeit an den einzelnen Punkten).
Höhenunterschied: ca. 80 m
Ausrüstung: bequeme Wanderschuhe
Beste Jahreszeit: ganzjährig

Jahreszeiten

Auch für Kulturbegeisterte wird es nicht langweilig: Tipps für Ausflugsziele:

> Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
> Touriseum - Südtiroler Landesmuseum für Tourismus
> Therme Meran - Südtirols neues Thermenparadies
> Ötzi - der Mann aus dem Eis
> Reinhold Messner Mountain Museum
> Schoss Tirol - Südtiroler Landesmuseum für Kultur- & Landesgeschichte

Und möchten Sie einmal gerne einen Einkaufsbummel machen, ist Lana nur 6 km und die Kurstadt Meran 14 km entfernt! Ihre Erlebnisse und Eindrücke von unserem Land werden nach jedem Ausflug um ein paar Farbtöne bunter sein!

Unser Haus ist ein idealer Ausgangspunkt für jeden Wanderer.
Ganz egal ob leicht oder etwas anspruchsvoller: Es ist für jeden etwas dabei!


Einige Tipps für Wanderungen, die Sie direkt vom Wiesenhof aus starten können:

Völlaner Bad-Talmühle-St. Hippolyt
Gehzeit: Völlan-Völlaner Badl- St. Hippolyt-Talmühle-Völlan - ca. 2 ½ Std.
Beste Jahreszeit: Sommer
Höhenunterschied: 100-150 m
Ausrüstung: bequeme Wander- oder Turnschuhe
Voraussetzung: keine
Kinderwagen: bedingt geeignet

Gruberhof-Platzers
Gehzeit: Völlan-Gruberhof-Platzers ca. 3 Std. und zurück über Platzers-Völlaner Bad-Völlan ca. 2 Std.
Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
Höhenunterschied: ca. 570 m
Ausrüstung: Bergschuhe und Wanderstöcke, Wanderkarte
Voraussetzung: gute Kondition

Völlan-Tisens
Gehzeit: Völlan-Tisens ca. 2 Std. und zurück über Tisens-Lana-Völlan ca. 2 Std.
Beste Jahreszeit: Frühjahr und Herbst
Höhenunterschied: ca. 350 m (Lana-Völlan)
Ausrüstung: Wanderschuhe
Voraussetzung: mittlere Kondition)

Kastanienerlebnisweg in Völlan
An verschiedenen Stationen können die Besucher jede Menge über die Kastanie lernen.
Vom Holz des Baumes über Krankheiten bis zu der Artenvielfalt gibt es Informationen entlang
des Kastanienweges. Für Familien und Freunde von leichten Wanderwegen zu empfehlen.
Der Weg wurde so konzipiert, dass er für Jung und Alt zugänglich und leicht zu begehen ist.
Bei der Wanderung durch die Kastanienhaine erwarten die Besucher zehn,
teilweise interaktive Stationen, wo sich alles um die edle Frucht dreht.
Gehzeit: ca. 1-2 Stunden (je nach Verweilzeit an den einzelnen Punkten).
Höhenunterschied: ca. 80 m
Ausrüstung: bequeme Wanderschuhe
Beste Jahreszeit: ganzjährig

MeranCard